Skip to content

Mehrsprachige Android-Programme

Mai 13, 2011

Android-Programme können leicht so gestalltet werden, dass sie in der gleichen Sprache erscheinen die auf dem Gerät eingestellt ist.

Strings dürfen dann nicht im Code festgelegt werden sondern müssen in seperaten Resource-Files definiert werden. Dies geschieht in der Datei \res\values\strings.xml:

<?xml version=“1.0″ encoding=“utf-8″?>
<resourc es>
<string name=“app_title“>My first app</string>
</resources>

Referenziert wird auf diese Definition über „@string/app_title“.  Zum Beispiel soll in einer Layoutdefinition einem Textview dieser String zugeordnet werden:

<?xml version=“1.0″ encoding=“utf-8″?>
<LinearLayout xmlns:android=“http://schemas.android.com/apk/res/android“  >
<TextView android:id=“@+id/textView1″
android:text=“@string/app_title“>
</TextView>
</LinearLayout>

Für die Mehrsprachigkeit werden die Strings nun in einer Datei res\values-Länderkürzel\strings.xml erneut definiert. Zum Beispiel für eine deutsche Übersetzung

\res\values-de\strings.xml:

<?xml version=“1.0″ encoding=“utf-8″?>
<resourc es>
<string name=“app_title“>Meine erste App/string>
</resources>

Ist auf  dem Gerät deutsch eingestellt, so wird für app_title „Meine erste App“ ausgegeben. Beie jeder anderen Sprache „My first app“.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: